Pilz-Schokoriegel

Pilz-Schokoriegel Psilocybin ist eine halluzinogene Substanz, die aus bestimmten Pilzarten gewonnen wird, die in Europa, Südamerika, Mexiko und den Vereinigten Staaten wachsen.

Die psilocybinhaltigen Pilze sind als Zauberpilze bekannt.

Psilocybin wird von Privatpersonen als Freizeitdroge konsumiert. Psilocybin vermittelt Gefühle der Euphorie und der Sinnesverzerrung, wie sie auch bei halluzinogenen Drogen wie LSD auftreten.

Forscher des John?s Hopkins Center for Psychedelic and Consciousness Research veröffentlichten eine bahnbrechende Studie aus dem Jahr 2006 über die Sicherheit und die positiven Auswirkungen von Psilocybin.

Im Oktober 2020 wird Oregon der erste Staat sein, der Psilocybin legalisiert. Dies ermöglicht eine 2-Jahres-Periode, um regulatorische und verschreibungsrechtliche Anforderungen zu prüfen.

Obwohl Psilocybin von den medizinischen Gremien nicht als süchtig machende Substanz angesehen wird, können die Konsumenten bei der Einnahme der Droge beunruhigende Halluzinationen, Angstzustände und Panik erleben.

Was ist Psilocybin?

Pilz-Schokoriegel

Psilocybin ist ein Halluzinogen, das durch die Aktivierung von Serotoninrezeptoren wirkt, vor allem im präfrontalen Kortex. Dieser Teil des Gehirns beeinflusst die Stimmung, die Kognition und die Wahrnehmung.

Halluzinogene wirken in anderen Regionen des Gehirns, die Erregung und Panikreaktionen regulieren. Psilocybin verursacht nicht immer aktive visuelle oder auditive Halluzinationen. Stattdessen verzerrt es die Art und Weise, wie manche Menschen, die die Droge konsumieren, Objekte und Menschen in ihrer Umgebung wahrnehmen.

Die Menge der Droge, frühere Erfahrungen und die Erwartung, wie die Erfahrung aussehen wird, können die Wirkung von Psilocybin beeinflussen.

Nachdem der Darm Psilocybin aufgenommen und absorbiert hat, wandelt der Körper es in Psilocyn um. Die halluzinogenen Wirkungen von Psilocybin treten in der Regel innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme ein und halten zwischen 4 und 6 Stunden an.

Bei manchen Menschen können die Veränderungen der Sinneswahrnehmung und der Denkmuster mehrere Tage andauern.

Psilocybin-haltige Pilze sind klein und in der Regel braun oder hellbraun. In der freien Natur verwechseln Menschen psilocybinhaltige Pilze oft mit einer beliebigen Anzahl anderer giftiger Pilze.

Psilocybin wird in der Regel als aufgebrühter Tee konsumiert oder mit einem Lebensmittel zubereitet, um den bitteren Geschmack zu überdecken. Die Hersteller zerkleinern die getrockneten Pilze auch zu einem Pulver und bereiten sie in Kapselform zu. Manche Menschen, die diese Pilze konsumieren, überziehen sie mit Schokolade.

Die Potenz eines Pilzes hängt davon ab:

  • die Arten
  • Herkunft
  • Anbaubedingungen
  • Erntezeit
  • ob eine Person sie frisch oder getrocknet isst

Die Menge an Wirkstoffen in getrockneten Pilzen ist etwa 10-mal höher als die in frischen Pilzen.

Ausmaß der Nutzung

In den USA gaben laut der National Survey on Drug Use and Health zwischen 2009 und 2015 etwa 8,5% der Menschen an, irgendwann in ihrem Leben Psilocybin konsumiert zu haben.

Die rituelle Verwendung von Psilocybin zu mystischen oder spirituellen Zwecken geht auf die präkolumbianischen mesoamerikanischen Gesellschaften zurück und wird bis heute fortgesetzt. Psilocybin wird häufig in Tanzclubs oder von ausgewählten Gruppen von Menschen, die eine transzendente spirituelle Erfahrung suchen, zu Freizeitzwecken konsumiert. Pilz-Schokoriegel

Im medizinischen Bereich haben Ärzte Psilocybin zur Behandlung von Clusterkopfschmerzen und Angstzuständen bei Krebs im Endstadium getestet, Depressionund andere Angststörungen.

Pilz-Schokoriegel Effekte

Die Wirkungen von Psilocybin sind im Allgemeinen ähnlich wie die von LSD.

Dazu gehören eine veränderte Wahrnehmung von Zeit und Raum sowie intensive Veränderungen der Stimmung und der Gefühle.

Zu den möglichen Wirkungen von Psilocybin gehören:

  • Euphorie
  • Friedlichkeit
  • spirituelles Erwachen
  • schnell wechselnde Emotionen
  • Derealisierung, d. h. das Gefühl, dass die Umgebung nicht real ist
  • Depersonalisierung oder ein traumähnliches Gefühl, von der Umgebung losgelöst zu sein
  • verzerrtes Denken
  • visuelle Veränderungen und Verzerrungen, wie Lichthöfe und leuchtende Farben
  • Konzentrationsstörung
  • ungewöhnliche Körperempfindungen
  • Halluzinationen

Die Wirkung von Psilocybin ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und beruht auf Unterschieden in der mentalen Verfassung und der Persönlichkeit des Konsumenten und der unmittelbaren Umgebung

Wenn der Freizeitkonsument Probleme mit der psychischen Gesundheit hat oder Angst vor dem Konsum des Halluzinogens verspürt, besteht ein höheres Risiko, dass er eine schlechte Erfahrung macht.

Psychische Probleme sind die am häufigsten gemeldete Nebenwirkung nach dem Freizeitkonsum von Psilocybin. Dieses Leiden kann in Form von extremer Angst oder kurzfristiger Psychose auftreten.

Pilzriegel Psilocybin zur Behandlung von Depressionen

Zwei Studien haben sich mit Psilocybin als Behandlungsmethode befasst. Eine Studie untersuchte die Fähigkeit von Psilocybin, Depressionssymptome zu verringern, ohne die Emotionen zu dämpfen, und die andere bewertete die BeziehungTrusted Source zwischen etwaigen positiven therapeutischen Ergebnissen und der Art der Psilocybin-induzierten Halluzinationen.

Einige Forscher untersuchen zwar einige therapeutische Verwendungsmöglichkeiten für Psilocybin, betrachten es aber derzeit noch als unsicher und illegal.

Einkaufswagen
de_DEDeutsch
Chat öffnen
1
Hallo, wie können wir Ihnen helfen?